With Love From Russia

With Love from RussiaJean-Jacques Schmid: Klavier

Lourié „Gigue“, Mussorgsky „Bilder einer Ausstellung“ (Version J.-J. Schmid 2006), Liadoff Klavierstücke, Balakireff  „Islamey“

Russische Klaviermusik ist ein wesentlicher Programmpunkt bei fast allen Pianisten. Den Ausgangspunkt bildet die riesige Suite „Bilder einer Ausstellung, Erinnerung an Victor Hartmann“ basierend auf Vertonungen von Bildern des besagten Malers. Das Werk ist eine posthume Ehrung zum Gedenken an Mussorgskis 1973 überraschend verstorbenen Malerfreund. Eigentliche Berühmtheit erlangten die „Bilder“ durch Ravels geniale Orchesterversion.

Zwei weitere Komponisten kommen ebenfalls aus der Nähe des so genannten „Mächtigen Häufleins“, eines national-russisch orientierten Komponistenbundes. Die Musik von Liadoff ist immer noch stark unterschätzt, die in diesem Programm interpretierten Werke sprechen mit ihrem Klangsinn und  ihrer kompositorischen Rafinesse für sich selbst, Louriés Gigue gilt als eines der unspielbarsten Werke der Klavierliteratur. Mussorgskis Lehrmeister und Mentor war Mili Balakireff, sein durch Franz Liszts Einsatz bekannt gewordenes Klavierstück „Islamey“ ist eine rasende Toccata, in die alle nur denkbaren technischen Hindernisse eingebaut sind.

Erscheinung: Februar 2009
Spieldauer: 59’25’’
order now!


Sound Samples

Lourié „Gigue“ (4’15“)

Pictures at an Exhibition Promenade (1’33“)

Pictures at an Exhibition Il veccio castello (3’59“)

Pictures at an Exhibition Ballet of the Unhatched Chicks (1’21“)

Pictures at an Exhibition Limoges, le marché (1’30“)

Islamey (10’02“)

%d Bloggern gefällt das: